Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Generation of time-consistent industry codes in the face of classification changes

Kostenloser Download

Kurzbeschreibung

"Die Analyse der FDZ BA Daten wird durch wechselnde Klassifikationen der Wirtschaftszweige erschwert. Dieser Methodenreport beschreibt zwei Wege mit den wechselnden Klassifikationen umzugehen und stellt gebrauchsfertige Arbeitshilfen bereit. Wir erstellen eine Reihe von Umschlüsselungstabellen für die Klassifikationen, die in unseren Daten verwendet werden. Die Zuordnung der Werte von einer Basisklassifikation zu einer Zielklassifikation basiert auf Modalwerten. Die Güte der Zuordnung wird für jeden Wert der Basisklassifikation anhand des Anteils richtiger Zuordnungen angezeigt. Die Umschlüsselungstabellen stehen als Beilage zu diesem FDZ-Methodenreport zum Download bereit. Aufgrund ihrer begrenzten Anwendbarkeit generieren wir zusätzlich zwei vervollständigte Variablen für alle Betriebe in unseren Daten: w73 (3-Steller) und w93 (3-Steller). Dazu schreiben wir zunächst gültige Werte in Zukunft und Vergangenheit fort. Anschließen ersetzen wir weitere fehlende Werte anhand der Umschlüsselungstabellen. Dadurch kann ein Großteil der fehlenden Werte ersetzt werden. Die generierten Variablen werden unseren Nutzern auf Anfrage zur Verfügung gestellt." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Weitere Informationen

Autorin / Autor

  • Eberle, Johanna
  • Jacobebbinghaus, Peter
  • Ludsteck, Johannes
  • Witter, Julia

Bibliografische Daten

Eberle, Johanna; Jacobebbinghaus, Peter; Ludsteck, Johannes; Witter, Julia (2011): Generation of time-consistent industry codes in the face of classification changes * Simple heuristic based on the Establishment History Panel (BHP). (FDZ-Methodenreport, 05/2011 (en)), Nürnberg, 21 S.
 

Infobereich.

Abspann.