Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

IAB-Betriebspanel (IAB BP) – Version 9320 v1

DOI: 10.5164/IAB.IABBP9320.de.en.v1

Kurzbeschreibung

Das IAB-Betriebspanel ist eine jährliche repräsentative Arbeitgeberbefragung zu betrieblichen Determinanten der Beschäftigung. Die Erhebung wird seit 1993 in Westdeutschland und seit 1996 auch in Ostdeutschland durchgeführt. Sie stellt die zentrale Quelle für Analysen zur Arbeitskräftenachfrage auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland dar.

Auf der Betriebspanel-Website des Forschungsbereichs "Betriebe und Beschäftigung" finden Sie ausführliche Informationen zu den inhaltlichen Aspekten.

Das IAB-Betriebspanel steht auch verknüpft mit Personendaten des IAB als Linked-Employer-Employee-Datensatzes des IAB (LIAB) zur Verfügung.

Datensatzbeschreibungen und Variablenliste

Die Datensatzbeschreibungen umfassen die Fragebögen und Fallzahlen. Beachten Sie bitte für die Jahre 1994 und 1995 den Zusatzfragebogen für neu befragte Betriebe.

Deutsch
Englisch

Die Variablenliste beinhaltet einen Überblick über die zeitliche Kontinuität der Variablen in allen Wellen (Variablen-Zeitpunkte-Matrix) und Listen zu Variablen, die nur einmal in den jeweiligen Wellen auftreten. Die bisherigen Codebücher zum IAB-Betriebspanel wurden eingestellt. Sie stehen weiterhin als "FDZ Datenreporte" für die Wellen 1993 bis 2005 zur Verfügung.

Datenzugang

Das IAB-Betriebspanel steht den Forscherinnen und Forschern über folgende Datenzugangswege zur Verfügung:

Zentrale Arbeitshilfen zum IAB-Betriebspanel

Testdaten

Die Testdaten des IAB-Betriebspanels dienen der Erstellung und Prüfung von Auswertungsprogrammen im Vorfeld der Datenfernverarbeitung. Die Testdaten wurden durch Ziehung einer Substichprobe und Verfremdung der Daten bei gleichzeitigem Erhalt wichtiger Datenstrukturen erzeugt. Dadurch sind keine inhaltlichen Auswertungen mit den Testdaten möglich.

Im Einzelnen gilt für die Testdaten: Alle Variablen der Originaldaten sind enthalten, haben die gleichen Variablennamen und Variablen- und Wertelabels; sensible Merkmale sind in den Testdaten enthalten, in den Originaldaten nur auf Antrag. Die einzelnen Wellen können zu einem Längsschnitt aufgebaut werden, Zusammenhänge im Zeitverlauf gehen nicht verloren.

Aufbau eines Paneldatensatzes

Das FDZ bietet ein Stata Do-File an, welches alle Wellen von 1993 bis zur jeweils aktuellsten Welle in einen Paneldatensatz zusammenführt. Das zugrunde liegende Verfahren wird im FDZ Methodenreport 12/2017 beschrieben. Bitte zitieren Sie den Methodenreport, wenn Sie mit dem Do-File arbeiten. 

Englische Labels

Für das IAB-Betriebspanel stehen auch englische Variablen- und Wertelabels zur Verfügung. In Stata können die englischen Labels mit dem Befehl "label language en" akiviert werden.

Weitere Arbeitshilfen

Weitere Arbeitshilfen wie Informationen zu den angebotenen Klassifikationen der Wirtschaftszweige, eine Liste der BHP-Merkmale, sowie Publikationen zur Arbeit mit den FDZ-Daten finden Sie hier.

Qualitätshinweise

  • Anmerkungen zu den konsistenten Wirtschaftszweigen:
    Beachten Sie, dass im IAB-Betriebspanel in unregelmäßigen Abständen die zugrunde liegende Schichtungsmatrix angepasst wird, und somit jeweils ein neuer Längsschnittzeitraum beginnt. Folglich kann bei einer Auswertung über mehrere Panelzeiträume hinweg die Repräsentativität der Ergebnisse nicht sichergestellt werden.
  • Für die Arbeit mit dem IAB-Betriebspanel finden Sie unter folgendem Link Hinweise und Anmerkungen zu einzelnen Variablen.

Zusätzliche Daten

  • Für diesen Datensatz stehen betriebsfixe Effekte (AKM-Effekte) für die Jahre 1985 bis 2017 zur Verfügung. Diese können für bestehende Projekte formlos per E-Mail an iab.fdz@iab.de beantragt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Die BHP-Zuspieldateien für das IAB-BP 9320 stehen voraussichtlich im 2. Quartal 2022 zur Verfügung.

Zitation

Forschende, die mit dem IAB BP 9320 arbeiten, sind verpflichtet, in ihren Publikationen die Datenbasis und Datendokumentation inklusive DOI durch folgenden Hinweis anzuzeigen:

Daten:

Bellmann, Lutz; Brunner, Laura; Ellguth, Peter; Grunau, Philipp; Hohendanner, Christian; Kohaut, Susanne; Leber, Ute; Möller, Iris; Schwengler, Barbara; Stegmaier, Jens; Schmucker, Alexandra; Walz, Hannes; Wolter, Stefanie; Nußbeck, Viktoria (2021): "IAB-Betriebspanel (IAB BP) – Version 9320 v1". Forschungsdatenzentrum der Bundesagentur für Arbeit (BA) im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). DOI: 10.5164/IAB.IABBP9320.de.en.v1
Der Datenzugang erfolgte über einen Gastaufenthalt am Forschungsdatenzentrum der Bundesagentur für Arbeit im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (FDZ) und/oder mittels kontrollierter Datenfernverarbeitung beim FDZ.

Datendokumentation:
  • Fischer, Gabriele; Janik, Florian; Müller, Dana; Schmucker, Alexandra (2009): The IAB Establishment Panel – things users should know. In: Schmollers Jahrbuch. Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Jg. 129, H. 1, S. 133-148.
  • Ellguth, Peter; Kohaut, Susanne; Möller, Iris (2014): The IAB Establishment Panel - methodological essentials and data quality. In: Journal for Labour Market Research, Vol. 47, No. 1-2, S. 27-41

Gemäß FDZ-Datennutzungsvertrag ist jede Art von Publikation, die aus der Arbeit mit FDZ-Daten hervorgeht, dem FDZ spätestens einen Monat nach dem Veröffentlichen per E-Mail an iab.fdz@iab.de anzuzeigen. Im Rahmen der Meldung ist eine elektronische Version der Druckfassung bzw. nach der Veröffentlichung ein Sonderdruck oder eine Kopie der Publikation kosten- und entgeltfrei zu übermitteln.

Datenversionen

>> Weitere Informationen zu anderen IAB-BP-Versionen.

nach oben

 

Infobereich.

Abspann.