Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Hochfrequentes Online Personen Panel (IAB-HOPP)

Das Hochfrequente Online Personen Panel (IAB-HOPP) entstand innerhalb der Studie „Leben und Erwerbstätigkeit in Zeiten von Corona“. Ziel der Studie ist es, Veränderungen des Sozial- und Arbeitslebens im Zuge der COVID-19-Pandemie zu evaluieren. Dafür wurden Personen zunächst monatlich, später zwei-monatlich bzw. mit größeren Abständen online befragt. Die Brutto-Stichprobe wurde aus den Integrierten Erwerbsbiografien gezogen und umfasst Personen, die in 2018 erwerbstätig, arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet waren und das 18. Lebensjahr vollendet hatten. Neben einem festen Merkmalskanon über alle Befragungswellen hinweg wurden verschiedene Themenschwerpunkte in die einzelnen Erhebungswellen integriert. Mittlerweile umfasst die Studie acht Befragungswellen für den Zeitraum von Mai 2020 bis Juni 2021. Mit Hilfe des IAB-HOPP können zentrale Forschungsfragen z.B. zur Entwicklung von Beschäftigungsverhältnissen, soziale und finanzielle Absicherung, Arbeitszeiten, Homeoffice und Kinderbetreuung untersucht werden.

Datenversionen

Datenversion      

DOI (Link zur Versionsbeschreibung)   

Verfügbar seit (yyyy-mm-dd)

IAB-HOPP Welle 01-08 v1 (aktuell) 10.5164/IAB.HOPP_W01-W08.de.en.v1

2022-05-31

IAB-HOPP-ADIAB 7519 v1 (aktuell) 10.5164/IAB.HOPP-ADIAB7519.de.en.v1 2021-11-23
IAB-HOPP Welle 01-07 v2 10.5164/IAB.HOPP_W01-W07.de.en.v2 2021-10-14
IAB-HOPP Welle 01-07 v1 (nur für Replikationsstudien) 10.5164/IAB.HOPP_W01-W07.de.en.v1 2021-06-30


 

Infobereich.

Abspann.