Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Schwach anonymisierte Version der Stichprobe der Integrierten Arbeitsmarktbiografien (SIAB) – Version 7517 v1

DOI: 10.5164/IAB.SIAB7517.de.en.v1

Kurzbeschreibung

Die Stichprobe der Integrierten Arbeitsmarktbiografien (SIAB) ist eine 2%-Stichprobe aus der Grundgesamtheit der Integrierten Erwerbsbiographien (IEB) des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Die IEB ermöglichen es, den Erwerbsverlauf einer Person tagesgenau nachzuvollziehen. Sie bestehen aus der Gesamtheit der Personen, die im Beobachtungszeitraum mindestens einmal einen der folgenden Erwerbsstatus aufweisen: Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung (erfasst ab 1975), geringfügige Beschäftigung (erfasst ab 1999), Bezug von Leistungen nach dem Rechtskreis SGB III (erfasst ab 1975) oder SGB II (erfasst ab 2005), bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) als arbeitsuchend gemeldet (erfasst ab 2000) oder (geplante) Teilnahme an arbeitsmarktpolitischer Maßnahme (erfasst ab 2000). Diese aus unterschiedlichen Datenquellen stammenden Informationen werden in den IEB zusammengeführt.

Datensatzbeschreibungen und Auszählungen

Deutsch
Englisch

Datenzugang

Testdaten

Um fehlerfreie Programme für die Datenfernverarbeitung und zur Vorbereitung von Gastaufenthalten schreiben zu können, stehen den Nutzerinnen und Nutzern Testdaten für Stata zur Verfügung:

Testdaten für Stata (9 MB)

MIT DEN TESTDATEN SIND KEINE INHALTLICHEN AUSWERTUNGEN MÖGLICH!

Weitere Arbeitshilfen

Weitere Arbeitshilfen wie Informationen zu den angebotenen Klassifikationen der Wirtschaftszweige, eine Übersicht der Beitragsbemessungs- und Geringfügigkeitsgrenzen, eine Liste der BHP-Merkmale, die Vorgaben zum Zitieren der Daten und Datendokumentation, sowie Publikationen zur Arbeit mit den FDZ-Daten finden Sie hier. 

Zitation

Forschende, die mit der SIAB arbeiten, sind verpflichtet, in ihren Publikationen die Datenbasis und Datendokumentation inklusive DOI durch folgenden Hinweis anzuzeigen:

Daten:

Die Datengrundlage dieses Beitrags bildet die schwach anonymisierte Stichprobe der Integrierten Arbeitsmarktbiografien (Version 1975 – 2017). Der Datenzugang erfolgte über einen Gastaufenthalt am Forschungsdatenzentrum der Bundesagentur für Arbeit im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (FDZ) und anschließend mittels kontrollierter Datenfernverarbeitung beim FDZ. DOI:10.5164/ IAB.SIAB7517.de.en.v1

Datendokumentation:
  • Manfred Antoni, Alexandra Schmucker, Stefan Seth, Philipp vom Berge (2019): Stichprobe der Integrierten Arbeitsmarktbiografien (SIAB) 1975 - 2017. FDZ Datenreport, 02/2019 (de), Nürnberg. DOI:10.5164/IAB.FDZD.1902.de.v1
  • Manfred Antoni, Alexandra Schmucker, Stefan Seth, Philipp vom Berge (2019): Sample of Integrated Labour Market Biographies (SIAB) 1975 - 2017. FDZ data report, 02/2019 (en), Nürnberg. DOI:10.5164/IAB.FDZD.1902.en.v1

Gemäß FDZ-Datennutzungsvertrag ist jede Art von Publikation, die aus der Arbeit mit FDZ-Daten hervorgeht, dem FDZ spätestens einen Monat nach dem Veröffentlichen per E-Mail an iab.fdz@iab.de anzuzeigen. Im Rahmen der Meldung ist eine elektronische Version der Druckfassung bzw. nach der Veröffentlichung ein Sonderdruck oder eine Kopie der Publikation kosten- und entgeltfrei zu übermitteln.

Datenversionen

>> Weitere Informationen zu anderen SIAB-Versionen.

 

Infobereich.

Abspann.