Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Das Forschungsdatenzentrum der BA im IAB

Das Forschungsdatenzentrum der Bundesagentur für Arbeit (BA) im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) versteht sich als Mittler zwischen Datenproduzenten und externen Datennutzerinnen und -nutzern. Unser Ziel ist es, den Zugang zu den Mikrodaten der BA und des IAB für die nicht-kommerzielle Forschung mit transparenten und standardisierten Regeln zu erleichtern. Gleichzeitig gewährleisten wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Normen.

Das FDZ ist eine Einrichtung der Bundesagentur für Arbeit (BA). Es untersteht der Institutsleitung des IAB.

Eine detaillierte Beschreibung der Serviceleistungen des FDZ befindet sich in der Rubrik 'Wir über uns'.

Aktuelles aus dem FDZ:

Neuer Standort für Gastaufenthalte an der University of California Los Angeles

An der University of California Los Angeles (UCLA) steht ein weiterer FDZ Standort ab sofort für Gastaufenthalte zur Verfügung! Für Terminvereinbarungen zu Gastaufenthalten an der UCLA wenden Sie sich bitte direkt die Kontaktpersonen vor Ort.
>> Weitere Informationen
(13.08.2015)


Online-Befragung zum Internet-Auftritt des IAB

Das IAB führt eine Online-Befragung zu seinem deutsch- und englischsprachigen Internet-Auftritt durch. Ziel ist es, Informationen über Qualität und Vielfalt des Angebots, Verständlichkeit, Motivation der Nutzung und Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer zu gewinnen, um das Webangebot des IAB weiter zu verbessern. Dazu würden wir gerne Ihre Meinung, Wünsche und Anregungen erfahren. Wir bitten Sie, sich etwa zehn Minuten Zeit zu nehmen und an dieser Online-Befragung teilzunehmen.
>> Online-Befragung 
>> Informationen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
(29.07.2015)


FDZ Methodenreport 08/2015 'Quick Start File for the Panel 'Labour Market and Social Security' (PASS), Analysing the PASS data using SPSS/PASW'

FDZ Methodenreport 08/2015 'Quick Start File for the Panel 'Labour Market and Social Security' (PASS), Analysing the PASS data using SPSS/PASW' von Benjamin Fuchs, Sarah Lödel und Michael Otto ist nun verfügbar.
>> FDZ Methodenreport 08/2015 (nur in Englisch).
(10.07.2015)


Call for Papers: Workshop on 'Assessing the Impact of Human Resource Management Practices'

Das ZEW und das FDZ der BA im IAB veranstalten vom 23.-24. November 2015 in Mannheim einen gemeinsamen Workshop zum Thema 'Assessing the Impact of Human Resource Management Practices'.
>> Weitere Informationen
(19.06.2015)


Datenfernverarbeitung mit JoSuA

Das FDZ wird demnächst die Datenfernverarbeitung mit "JoSuA" (Job Submission Application) einführen. Mit JoSuA können Nutzer Aufträge für die Datenfernverarbeitung über eine Web-Plattform hoch- sowie Ihre Ergebnisse nach der Datenschutzkontrolle herunterladen. Um die Ergebnisse schneller verfügbar zu machen wurde zusätzlich ein Vorschau-Modus integriert. Zur Nutzung der Josua-Plattform müssen die FDZ-Datennutzungsbedingungen überarbeitet und laufende Verträge geändert werden. Das FDZ wird sukzessive Benutzer kontaktieren und die überarbeiteten Datennutzungsverträge zum Unterzeichnen bereitstellen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
(11.05.2015)

 

Infobereich.


Kontakt

iab.fdz@iab.de

  

Abspann.