Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Das Forschungsdatenzentrum der BA im IAB

Das Forschungsdatenzentrum der Bundesagentur für Arbeit (BA) im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) versteht sich als Mittler zwischen Datenproduzenten und externen Datennutzerinnen und -nutzern. Unser Ziel ist es, den Zugang zu den Mikrodaten der BA und des IAB für die nicht-kommerzielle Forschung mit transparenten und standardisierten Regeln zu erleichtern. Gleichzeitig gewährleisten wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Normen.

Das FDZ ist eine Einrichtung der Bundesagentur für Arbeit (BA). Es untersteht der Institutsleitung des IAB.

Eine detaillierte Beschreibung der Serviceleistungen des FDZ befindet sich in der Rubrik 'Wir über uns'.

Aktuelles aus dem FDZ:

PASS-INT - PASS Interviewernachbefragung

Mit der Interviewernachbefragung (PASS_INT) ist ein neuer Datensatz als Bestandteil des „Panel Arbeitsmarkt und Soziale Sicherung“ (PASS) verfügbar. Ausführliche Informationen im FDZ Datenreport 02/2015.
>>
FDZ Datenreport 02/2015.
(11.02.2015)


 LPP - Linked Personnel Panel 

Der neue Datensatz "Linked Personnel Panel" (LPP) steht ab sofort zur Verfügung.
>> Weitere Informationen
(03.02.2015)
 


FDZ Methodenreport 01/2015 'Using longitudinal wage information in linked data sets'

FDZ Methodenreport 01/2015 'Using longitudinal wage information in linked data sets' von Malte Reichelt ist nun verfügbar
>> FDZ Methodenreport 01/2015
(03.02.2015)


EGS: Fehlerkorrektur

Das Merkmal "Bundesland" der IAB-Erhebung des Gesamtwirtschaftlichen Stellenangebots (EGS) enthält einen Fehler, der mit Hilfe dieses Programms behoben werden kann.
>> Fehlerkorrektur-Datei
(16.01.2015) 
 

 

 

Infobereich.


Kontakt

iab.fdz@iab.de

  

Abspann.