Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Das Forschungsdatenzentrum der BA im IAB

Das Forschungsdatenzentrum der Bundesagentur für Arbeit (BA) im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) versteht sich als Mittler zwischen Datenproduzenten und externen Datennutzerinnen und -nutzern. Unser Ziel ist es, den Zugang zu den Mikrodaten der BA und des IAB für die nicht-kommerzielle Forschung mit transparenten und standardisierten Regeln zu erleichtern. Gleichzeitig gewährleisten wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Normen.

Das FDZ ist eine Einrichtung der Bundesagentur für Arbeit (BA). Es untersteht der Institutsleitung des IAB.

Eine detaillierte Beschreibung der Serviceleistungen des FDZ befindet sich in der Rubrik 'Wir über uns'.

Aktuelle Zahlen des FDZ

Aktuell arbeiten 414 Nutzerinnen und Nutzer in 289 Projekten mit unseren Standarddaten über JoSuA.


Aktuelles aus dem FDZ:

Korrekturen zum IAB-Betriebspanel

In der Welle 2015 des IAB-Betriebspanels fehlten die deutschen Variablenlabels. Wir haben den Datensatz korrigiert. Die Version IABBP_9315_v2 kann per formlose Mail an das FDZ (iab.fdz@iab.de) beantragt werden. Davon betroffen sind auch die Datenprodukte LIAB und LPP.
>> Zur IAB-Betriebspanel-Homepage
(28.03.2017)

Neue Welle der IAB-Stellenerhebung

Die Wellen der IAB-Stellenerhebung bis 2014 stehen ab sofort zur Verfügung. Die Arbeitshilfen wurden aktualisiert und können von der FDZ-Homepage herunter geladen werden.
>> Weitere Informationen
(15.03.2017)

 

Infobereich.


Videocasts

  • Interview zu Datenquellen, Datenangebot und Zugangswegen am FDZ
    Video

JoSuA

Kontakt

iab.fdz@iab.de

 

Abspann.